Warning: include(../themes/marc_anton_dahmen_madfolio_blank/config/isotope.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /usr/www/users/hofovq/dev.hof3.com/packages/marc_anton_dahmen_madfolio/helpers/html_output.php on line 19

Warning: include() [function.include]: Failed opening '../themes/marc_anton_dahmen_madfolio_blank/config/isotope.php' for inclusion (include_path='/usr/www/users/hofovq/dev.hof3.com/libraries/3rdparty:/usr/www/users/hofovq/dev.hof3.com/updates/concrete5.6.3.1_updater/concrete/libraries/3rdparty:.:/usr/local/lib/php/') in /usr/www/users/hofovq/dev.hof3.com/packages/marc_anton_dahmen_madfolio/helpers/html_output.php on line 19

Gratweg Riederalp

 

Auf der Riederalp gestalteten wir im Sommer 2011 entlang des Gratwanderweges einen Erlebnispfad. Er thematisiert die Grenze zwischen Natur und Kultur - links fällt der Berg über die Alpweiden, die Fremdenverkehrsorte ins industrialisierte Tal, rechts erstreckt sich der unberührte Aletschwald bis zum Gletscher hinunter. Der Gast wandert auf der Krete - zwischen den wirtschaflichen und ökonomischen Interessen des Menschen und den Ansprüchen der Natur

5 Interakive Posten mit Hörfiles, Spielen und Information sensiblisieren den Gast auf unterhaltsame Weise auf die Thematik.

Speziell: wir haben Stelen konstruiert, die den Stürmen auf 2000 Metern trotzen und die sich im Winter über einen Meter ausfahren lassen. Der Erlebnispfad ist im Sommer wie im Winter in Betrieb.

 

Leistungen hof3

Konzept, Exponatbau, Design, Illustration, Texte, Produktion Audiofiles

Fakten

Auskunftsperson:
Herr Valentin König, Talstation 1, 3983 Mörel

Zeit und Ort der Leistungserbringung:
Fertigstellung Sommer 2011, Riederalp